30/11/2009 - Leichte Arbeitsbühne

Einsatz in der Schleusenkammer

Das Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg, Zweigstelle Eberbach wollte eine Arbeitsbühne mittels eines Krans in eine Schleusenkammer heben, um so die Tore der Schleuse inspizieren zu können. Die Extra-Teleskop-Arbeitsbühne XT 252 D/E KE von mateco (Teupen LEO 25h) mit 25,2 Meter maximaler Arbeitshöhe und 12 Meter maximaler seitlicher Reichweite war das ideale Gerät für diesen Einsatz, denn durch die vorhandenen Kranösen ließ sich die Arbeitsbühne problemlos in die Schleusenkammer transportieren.

Zudem wiegt dieses Gerät nur 2,7 Tonnen ? mehr als 3 Tonnen konnte der Kran eines Schubschiffes vor Ort nicht bewältigen. Durch den Gummiraupenantrieb war es für die XT 252 D/E KE ein Leichtes, sich auf dem unebenen Schleusenboden hin- und herzubewegen und den Einsatz so schnell und effektiv ? zur Zufriedenheit des Wasser- und Schifffahrt-Amtes - durchzuführen. Bisher wurde für die Reinigung und Inspektion der Tore ein Rollgerüst verwendet, eine zeitaufwändige, unvorteilhafte und umständliche Sache.

Mit der Arbeitsbühne von mateco geht dies nun in wesentlich kürzerer Zeit und deutlich sicherer. Dann kann auch der Schiffsverkehr wieder schneller fließen.