21/10/2011 - Spezielle Anforderungen

Fachpersonal besichtigte Gelände...

Am alten Messegelände in Sinsheim musste die Fassade dampfgestrahlt werden, damit sie später neu gestrichen werden konnte.

Das Unternehmen Neuland führte diese Arbeiten durch und fragte bei mateco an.

Zwei Geräte schickte der Stuttgarter Arbeitsbühnenspezialist für diesen Einsatz ins Rennen: Zum einen die Schere S 145, da diese aufgrund ihrer kompakten Abmessungen das Gelände passieren konnte.

Das Diesel-Allrad-Gerät passte gerade so durch den Treppenaufgang.

Die Durchfahrtshöhe betrug 2,25 m. Um die hohe Reichweite von 17 m zu erzielen, wurde zudem eine LT 260 eingesetzt.

Diese LKW-Arbeitsbühne ist dafür bestens geeignet und wird von Kunden gerne als Selbstfahrer genutzt.

So spart der Kunde Zeit und ist sehr flexibel bei seinen Arbeiten.

Um für diesen Einsatz die passenden Geräte auszuwählen, wurde das Gelände vorher durch Fachpersonal von mateco besichtigt.

Um das Gebäude herum führte eine kleine Straße nach oben, die sehr eng war. Weil vor Ort verschiedene Aufgaben zu erledigen waren, wurden zwei Spezialbühnen ausgewählt.