05/11/2011 - Jetzt nach BGG/GUV-G 966 zertifiziert

Die mateco PlatformCard

Die mateco AG bietet jetzt Bediener-Schulungen für Hubarbeitsbühnen nach dem neu erlassenen Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz BGG/GUV-G 966 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung an.

Dieser Grundsatz regelt die Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen. Der Germanische Lloyd Certification in Hamburg bestätigte der mateco AG die neue Zertifizierung nach dem BG-Grundsatz.

Neben theoretischem Fachwissen wird in den mateco-Schulungen auch das praktische Know-how rund um die Arbeitsbühne vermittelt. Nach einer Schulung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und die PlatformCard.

Beide Dokumente weisen ihren Inhaber als geprüften Bediener für Arbeitsbühnen aus ? und das weltweit. Zusätzlich berechtigen sie ihn, Kollegen anzuleiten. Darüber hinaus erfüllen die mateco-Seminare die Forderung der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift BGV A1 und der Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV nach einer Sicherheitsunterweisung im Bereich Arbeitsbühnen.

Der sachgerechte Umgang mit Arbeitsbühnen nach den Unfallverhütungsvorschriften BGR 500 Kapitel 2.10 ist selbstverständlich Hauptbestandteil der Schulungen. Mit den mateco-Schulungen kommen Unternehmen ihrer Fürsorgepflicht hinsichtlich des Arbeitsschutzgesetzes nach.