← Return

Effizient und sicher in kleinen Höhen arbeiten

Wer bisher dachte, dass Arbeitsbühnen nur zur Überwindung großer Höhen geeignet sind, liegt falsch. Denn mit Low Level Access-Arbeitsbühnen lassen sich auch kleine Höhen bis zu 5 Meter schneller, einfacher und sicherer als mit jeder Leiter überwinden.

Die meisten Tätigkeiten, die in Arbeitshöhen von bis zu 5 Metern stattfinden, werden in der Regel mit Hilfe einer Leiter, eines Rollgerüsts oder eines Podests durchgeführt. Das ist nicht nur umständlich und langwierig, sondern auch mit einem großen Absturzrisiko verbunden.

Schon die Definition der Leiter besagt, dass diese „KEIN Arbeitsplatz, sondern nur eine Zugangshilfe für kurze, leichte Tätigkeiten mit wenig Ausrüstung in der Höhe“ ist. Es überrascht daher wenig, dass die Leiter in der Unfallstatistik der DGUV (Deutsche gesetzliche Unfallversicherung) sowohl bei der Häufigkeit als auch bei der Schwere der Unfälle den Platz des Spitzenreiters einnimmt. Um dieses Unfallrisiko zu reduzieren, ersetzen Unternehmen die gefährlichen Leitern auf ihrem Gelände zunehmend durch sichere Höhenzugangstechnik.

Genau hier kommen die Arbeitsbühnen aus dem Low Level Access-Bereich ins Spiel, die liebevoll auch „Minibühnen“ genannt werden. Denn im Gegensatz zur Leiter sind Arbeitsbühnen ein zulässiger Arbeitsplatz, der über eine Arbeitsplattform, ein schützendes Geländer sowie über Standsicherheit verfügt. Damit stellen Arbeitsbühnen die sicherste Methode für temporäre Arbeiten in der Höhe dar und haben in der bereits erwähnten DGUV-Statistik den geringsten Anteil an Unfällen mit Absturz.

Doch Low Level Access-Arbeitsbühnen können nicht nur in Sachen Sicherheit punkten! Sie sind klein, wendig, passen durch jede Tür und in jeden Aufzug. Damit können Anwender auch auf engstem Raum nahezu jeden Bereich problemlos erreichen, um z.B. Bau-, Wartungs- oder Reinigungsarbeiten durchzuführen. Durch ihr geringes Gewicht sind sie außerdem leicht zu transportieren und auch zum Befahren von empfindlichen Böden bestens geeignet. Diese Eigenschaften machen sie zum perfekten Begleiter für Einsätze, die z.B. in Einkaufszentren, Bürogebäuden, Hotels, Schulen oder Krankenhäusern stattfinden. Im mateco Mietpool kann darüber hinaus zwischen selbstfahrenden (self propelled) und handgeführten (push around) Low Level Access-Arbeitsbühnen mit vielseitiger Ausstattung gewählt werden.

Aber egal, für welches Gerät Sie sich entscheiden: Der Einsatz von Arbeitsbühnen führt auch bei geringen Höhen in jedem Fall zu einer Vermeidung von Unfällen, einer Verbesserung der Mobilität, einer Verkürzung der Arbeitszeit und somit zu einer höheren Effizienz.  

Comments

No comments

Write comment

* These fields are required