20.01.2012 - Bank erstrahlt in neuem Glanz

Santander Bank in Mönchengladbach gereinigt

Die umliegenden Häuser spiegeln sich in der Glasfassade der Santander Bank in Mönchengladbach: Die Hauptverwaltung am Santander-Platz 1 beherbergt rund 1.200 Mitarbeiter. Neben großzügigen Glasflächen sind
Innenhöfe ein zentrales Gestaltungsmerkmal des Gebäudes, das 2007 komplett bezogen wurde.

Zwei Mal im Jahr kommt die Firma RGM aus Düsseldorf zum Zuge: Sie reinigt die Glasflächen von innen. Außerdem führt sie kleinere Wartungsarbeiten ? wie zum Beispiel Leuchtmittel austauschen ? durch. Dabei unterstützt sie mateco, Deutschlands größter Arbeitsbühnenvermieter: Das mateco-Spezialgerät XTG 230 D/E KE befördert die Reinigungsfachkräfte in die Höhe. Für den empfindlichen Boden in der Bank ist die markierungsarme Gummiraupe die erste Wahl. Ebenso überzeugt das Gerät mit einer maximalen Arbeitshöhe von 23 m ? gepaart mit einer seitlichen Reichweite von 11,20 m. Millimeter-genaues Fahren ermöglicht die elektrohydraulische Abstandssteuerung. Also genau das Richtige für das verwinkelte Gebäude, wo Springbrunnen und Skulpturen zu umfahren sind. Der mateco-Außendienst hat bei der Vorbesichtigung wieder ein gutes Auge bewiesen.

Innen in der Bank verlaufen verglaste Stege, deren Außenseite gereinigt wird. Eine Woche dauert das Großreinemachen der Glasflächen: ?Wir waren mit dem Einsatz voll zufrieden?, sagt Thomas Küpper von RGM.