19.11.2019 - Jetzt gibt es auch einen bayerischen Tappi

Am mateco Standort-München-Riem steht ab sofort auch ein Tappi für soziale Zwecke zur Verfügung

Am letzten Spätsommertag im September versammelten sich die 9 bis 12 jährigen Kinder der evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Feldkirchen auf der Spielwiese des Kinderheims um die LKW-Arbeitsbühne von mateco. Voller Aufregung standen sie vor der Arbeitsbühne und konnten es kaum erwarten diese zu einer knallbunten Arbeitsbühne zu bekleben.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen und den Mitarbeitern der mateco München klebten 13 Kinder ihre selbst ausgemalten und ausgeschnittenen Hände sowie vorgefertigte Farbkleckse auf die bayerische LKW-Arbeitsbühne.
Zum Abschluss erhielt jedes Kind noch mateco-Gummibärchen, ein mateco-Schlüsselband und eine mateco-Käppi als Anerkennung für das Mitmachen bei der Aktion.

Für die Kinder der heilpädagogischen Einrichtung war dies ein ganz besonderer Tag, den sie ewig in Erinnerung halten werden.

Jetzt kann ab sofort der Tappi auch im Umkreis von München für soziale Projekte genutzt werden.