27.03.2011 - Toplift unterstützt Kurzfilmproduktion

Filmsponsoring

Mit dem Fokus auf Gewalt suchte sich Mediengestalter Ferry Weiss, nicht gerade eines der leichteren Themenfelder für seinen Kurzfilm GORAN aus.

Die Idee dafür hatte er bereits vor einigen Jahren, nach dem tragischen Amoklauf von Erfurt. Politik und Medien suchen das Problem seitdem im Konsum brutaler Filme und Computerspiele.

Der Kurzfilm GORAN stellt diese oft leichtfertig aufgestellte These in Frage. Während im Film Frank Fischer, Reporter einer Zeitung, Goran Jovanovic zu seiner Ausbildung als Profikiller interviewt, zeigen Rückblenden Gorans bisheriges Leben, ein Leben voller Gewalt.

 

Nachdem die Idee für den Film einmal geboren war, begann die Planung. Schauspieler, Equipment, Studio ? eben alles, was man für eine Filmproduktion benötigt.

Namhafte Unternehmen der Filmbranche sponserten Geräte für diese Produktion. Unter anderem der mateco-Niederlassung TopLift in München, die eine LT 350 KD zur Verfügung stellte.

Gedreht wurde hauptsächlich in München ? wo sich auch die mateco-Niederlassung TopLift befindet.